Pygathrix (Pygathrix) nemaeus – Kleideraffe

WISSENSCHAFTLICH Pygathrix (Pygathrix) nemaeus
DEUTSCH Kleideraffe
ENGLISCH Douc monkey, Douc langur
FRANZÖSISCH Rhinopithèque douc
SYSTEMATISCHE EINTEILUNG: Ordnung der Herrentiere oder Primaten, Unterordnung der Altwelt- oder Schmalnasenaffen (Catarrhini), Überfamilie der Geschwänzte Altweltaffen (Cercopithecoidea), Familie der Meerkatzenverwandte (Cercopithecidae), Unterfamilie Schlank- und Stummelaffen (Colobinae) mit 2 Unterarten
STATUS
HÄUFIGKEIT:
Bestand stark bedroht
KÖRPERMAßE: Kopfrumpflänge: 55-82 cm

Schwanzlänge: 60-77 cm

AUSSEHEN, AUFFÄLLIGE MERKMALE: Ungewöhnlich kontrastreiche und lebhafte Färbung
NAHRUNG: Pflanzlich; vorwiegend Blätter
LEBENSWEISE
und
LEBENSRAUM:
Tropischer Regen- und Monsunwälder
SOZIALES LEBEN
(Kultur):
Einmanngruppen mit 5-11 Tieren
QUELLE: Bernhard Grzimek (1988)